Interview mit Markus, 38 (Wirtschafts-Ing.)

Ich bin Markus, 38 Jahre alt und arbeitete 6 Jahre im Vertrieb eines internationalen Anlagenbauers. Bei meinem ehemaligen Arbeitgeber habe ich mich jahrelang wohlgefühlt. Allerdings fehlte es mir in dem Traditionsunternehmen an neuen Entwicklungsmöglichkeiten. Also suchte ich nach neuen Herausforderungen.
Welche Schwierigkeiten hattest du, als du dich auf die Suche nach neuen Aufgaben begeben hast?

In meinem Bewerbungsprozess merkte ich schnell, dass mir nicht klar war, in welche Richtung ich mich überhaupt weiterentwickeln wollte. Nach einigen Wochen steckte ich in unterschiedlichen Bewerbungsprozessen fest, ohne mir sicher zu sein, dass mich die neue Stelle überhaupt ausfüllen würden. 

Ich bekam zwar einige Jobangebote – leider allesamt unpersönlich und unpassend auf mein Profil.

Was geschah dann?

Ich erhielt eine Nachricht von MATCHICO! Das Hamburger Unternehmen sucht laufend nach Talenten aus technischen Branchen und bringt diese zusammen mit spannenden Arbeitgebern. 

Bereits beim ersten Telefonat habe ich mich direkt wohlgefühlt. Zunächst sprach ich mit meinem persönlichen Ansprechpartner über meine Aufgaben, meinen Lebenslauf und meine Wünsche und Ziele.

Wie hast du die Zusammenarbeit mit MATCHICO erlebt? 

Ich war begeistert wie außerordentlich detailliert die Vor- und Nachbereitung der Gespräche war. Ich hatte das Gefühl, dass mein Ansprechpartner sich mit meiner Person intensiv auseinandergesetzt hat.

Wie hat MATCHICO dir geholfen?

Durch das intensive Gespräch und die Analyse meiner Ergebnisse des Stärkenbarometers, kamen wir zu der Erkenntnis, dass ich durch meine langjährige Erfahrung bereit für eine Führungsposition mit eigenem kleinen Team war. 

Entsprechend bekam ich einige Vorschläge passender Arbeitgeber, die eine derartige Position boten. Im Vorstellungsgespräch stellte sich heraus, dass ich nicht nur fachlich, sondern auch menschlich sehr gut in das vorgeschlagene Unternehmen passte. 

Was möchtest du noch loswerden?

Was mir ebenfalls gut gefallen hat, war die gute Betreuung während des Bewerbungsprozesses. Mein Lebenslauf wurde professionell aufbereitet und die Anregungen meines Coaches gaben mir die nötige Sicherheit in Vorstellungsgesprächen.

Wo stehst du heute?

Mit MATCHICO habe ich einen Arbeitgeber gefunden, der mir die Entwicklungsmöglichkeiten bietet, die ich für meinen Weg brauchte. Heute leite ich ein kleines Team an Vertriebsmitarbeitern eines Maschinenbauunternehmens. Die Aufgabe der Teamleitung erfüllt mich.